Nervosität lässt Drogenfahrt auffliegen

Rosenheim - Guten Spürsinn bewies einmal mehr die Verkehrspolizei. Allerdings machte es der kontrollierte Tiroler den Beamten durch sein Verhalten auch nicht allzu schwer:

Beamte der Verkehrspolizei Rosenheim kontrollierten in den Mittagsstunden des 23. Februar einen österreichischen Wagen, welcher auf der A8 in Richtung Salzburg unterwegs war. Da sich der Fahrzeugführer, ein 28-jähriger Tiroler, während der Kontrolle sehr nervös und angespannt verhielt, wurde das Auto des jungen Mannes genauer in Augenschein genommen.

Hier bewiesen die Beamten wieder einmal ihren guten Spürsinn. In einer Stofftasche, die auf dem Rücksitz lag, konnte eine Tüte mit frisch geernteten Marihuana aufgefunden werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Pressemittteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser