In der Brunnholzstraße

Durch Navi abgelenkt: Mit SUV in Graben "gefallen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Samstagabend kam es in der Brunnholzstraße zu einem Unfall, als eine SUV-Fahrerin aufs Navi schaute, dadurch auf das Bankett kam und schließlich mit dem Wagen in den Straßengraben kippte.

Eine 71-jährige Kiefersfeldnerin bog am frühen Samstagabend in Rosenheim in die Brunnholzstraße ab. Da sie durch das Navigationsgerät abgelenkt war, kam sie auf das Bankett und rutschte im weiteren Verlauf etwa zwei Meter die Böschung hinunter. Hier kam der SUV auf der Seite liegend zum Stehen.

Da sich die Frau nicht selbst aus der misslichen Lage befreien konnte, musste die freiwillige Feuerwehr Rosenheim angefordert werden. Zum Glück blieb die Dame unverletzt. Sogar ihr SUV kam mit leichten Beschädigungen davon.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser