Pkw übersehen: Motorradfahrer verletzt

Rosenheim - Ein 51-jähriger Motorradfahrer übersah am Montagabend ein vorfahrtberechtigtes Auto und verletzte sich bei dem Zusammenstoß.

Am Montag Abend ereignete sich an der Kreuzung Hainzenmühlstraße/Pestalozzistraße in Rosenheim ein Verkehrsunfall zwischen einem 51-jährigen Rosenheimer Motorradfahrer und einem 29-jährigen Rosenheimer Pkw-Fahrer.

An der genannten Kreuzung gilt die Vorfahrtsregelung „rechts vor links“. Desweiteren ist die Geschwindigkeit in der Hainzenmühlstraße auf 30 km/h beschränkt. Der Motorradfahrer, der die Hainzenmühlstraße befuhr, übersah den vorfahrtsberechtigten nach links abbiegenden Pkw-Fahrer, und es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Der Pkw-Fahrer erlitt durch den Verkehrsunfall einen Schock.

An beiden Fahrzeuge entstand erheblicher Sachschaden und sie waren nicht mehr fahrtauglich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser