Wodka für Jugendliche gekauft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Sicherheitswacht erwischte am Donnerstag in der Innenstadt zwei 15-Jährige mit Wodka-Getränken. Gekaufte hatte die Getränke ein Freund (18).

Angehörige der Rosenheimer Sicherheitswacht konnten am 21. Februar gegen 16 Uhr in der Innenstadt zwei 15-jährige Jugendliche antreffen, die mit Wodka-Mixgetränken spazieren gingen. Die Jugendlichen wurden daraufhin befragt, wo sie die Getränke denn her hätten. Nach anfänglichem Leugnen äußerten sie, dass ein guter Freund von ihnen, der über 18 Jahre alt ist, die Getränke in einem Supermarkt gekauft und ihnen dann übergeben hätte. Sie selber hätten als 15-Jährige im Supermarkt wohl keine hochprozentigen Alkoholikas bekommen, deshalb schmiedeten alle drei diesen Plan.

Gegen den „Freund“ wird nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da die Abgabe von hochprozentigem Alkohol an Jugendliche nach den Jugendschutzbestimmungen verboten ist. Auch das Jugendamt wird über den Vorfall informiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser