Polizistin erspart Rentner den Schlüsseldienst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein 72-Jähriger hat sich leicht bekleidet aus seiner Wohnung ausgesperrt - zum Glück hatte eine Polizistin aber geschickte Hände:

Die Geschickten Hände einer jungen Polizisten konnten einem 72-jährigen Rosenheimer viel Geld und Sorgen ersparen.

Der Rentner sperrte sich aus Versehen aus seiner Wohnung aus und ging anschließend hilfesuchend und nur leicht bekleidet auf die Straße. Hier informierten Passanten den Rettungsdienst und dieser wiederum die Polizei. Die Polizeibeamtin der Polizeiinspektion Rosenheim konnte durch den Briefkastenschlitz der Wohnungstür die Türklinke erreichen und die Türe öffnen.

Der sichtlich erleichterte Rosenheimer konnte somit wieder in seine Wohnung, und das ohne viel Geld für einen Schlüsseldienst gebraucht zu haben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser