Einbrüche in Fachhochschule und Kinderhort

Rosenheim - Im Norden der Stadt haben Einbrecher ihr Unwesen getrieben. Einmal war ein Kinderhort das Ziel, das andere Mal die Fachhochschule:

Am vergangenen Wochenende waren zwei Objekte im nördlichen Stadtgebiet das Ziel von Einbrechern. Die Täter haben dabei einen erheblichen Sachschaden angerichtet.

Am Samstag den 31.03.12 wurde gegen 15.30 Uhr ein Einbruch in den Kinderhort an der Westerndorfer Straße gemeldet. Die Täter hatten das Gebäude über ein Fenster auf der Rückseite betreten. Anschließend haben sie die Bürotür gewaltsam geöffnet und das Zimmer erfolglos durchsucht. Ein Zusammenhang dürfte mit einem Einbruch in der Hochschulstraße bestehen, der ebenfalls am Samstag den 31.03.12 gemeldet wurde. Hierbei haben die Täter in einem Bürogebäude der Fachhochschule ein Fenster aufgehebelt und sind in das Gebäude eingedrungen. Scheinbar ohne Beute, aber mit erheblichen Sachschaden, haben sie den Tatort wieder verlassen.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zu beiden Fällen übernommen. Die unbekannten Täter sind vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag den 31.03.12 in die Anwesen eingestiegen.

  • Wer hat in diesem Zeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Westerndorfer Straße/Hochschulstraße bemerkt?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser