Betrüger traten als Handwerker auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zwei falsche Handwerker haben eine Rentnerin abgezockt. Sie schwatzten ihr völlig unnötige und überteuerte Reparaturen am Haus auf.

Am Dienstag, den 14. Mai erschienen zwei Männer bei einer 70-jährigen Hauseigentümerin in Westerdorf St. Peter. Sie wiesen sich mit einem „Handwerkerausweis“ aus und boten an, ihren angeblich von Feuchtigkeit bedrohten Balkon zu sanieren. Man einigte sich über eine zügige Reparatur zum Preis von 2900 Euro.

Bei den anschließenden Arbeiten wurden Löcher in die Seiten der Balkonbodenfläche gebohrt und anschließend mit „Spezialzement“ versiegelt.

Bei einer späteren Begutachtung der durchgeführten Reparatur wurde festgestellt, dass der Balkon keineswegs eine Feuchtigkeitssanierung nötig hatte. Die durchgeführten Arbeiten waren überflüssig, sinnlos und völlig überteuert.

Bei den Handwerkern handelte es sich um Personen, die bayerischen Dialekt sprachen. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang auch nach einem „dotterblumengelben“ Kleintransporter mit der Aufschrift „Terrassenreinigung - Balkonsanierung“.

Hinweise sind erbeten an die Polizei Rosenheim, Telefon 08031 / 200-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser