Zwei Unfälle mit zwei Verletzten in Rosenheim

Radfahrer (52) in der Innenstadt von Auto erfasst

Rosenheim - Gleich zwei Radunfälle ereigneten sich am Freitag. Eine 26-Jährige stürzte und ein 52-jähriger Radler wurde von einem Auto erfasst.

Gegen 19 Uhr befuhr eine 26-jährige Radfahrerin die Ebersberger Straße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe des Wasserwegs, im abschüssigen Bereich, kam sie vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz. Sie wurde mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein Fremdverschulden kann hier ausgeschlossen werden.

Kurze Zeit später, gegen 19.15 Uhr, krachte es nicht weit entfernt von der ersten Unfallstelle. Hier übersah ein 45-jähriger Autofahrer aus Rosenheim einen 52-jährigen Radfahrer, der ebenfalls aus Rosenheim stammt.

Der Autofahrer wollte aus einer Tankstelle in Westerndorf St. Peter in die B15 einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Radfahrer, der stadtauswärts fuhr. Der Radfahrer krachte auf die Motorhaube und erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser