Bei einer Polizeikontrolle

Rosenheimer (42) angetrunken am Steuer erwischt

Rosenheim - Weil er unter Alkoholeinfluss unterwegs war, erwartet einen 42-Jährigen nun ein Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Ein 42-jähriger Rosenheimer wurde vergangene Nacht durch eine Streife der Rosenheimer Polizei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser war mit seinem Auto im Rosenheimer Stadtgebiet unterwegs. Bei seiner Anhaltung und der einhergehenden Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit konnten die Beamten bei dem Autofahrer leichten Alkoholgeruch wahrnehmen, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. 

Bereits durch diesen Test war schnell klar, dass der Fahrer genug Alkohol konsumiert haben muss, um nicht mehr im "grünen" Bereich zu sein. Daraufhin wurde ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest auf der Dienststelle durchgeführt, der einen Wert von 0,35mg/l Atemalkoholkonzetration ergab. 

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrer hat mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem Punkt in Flensburg zu rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser