Polizeikontrolle: Zwei Ungarn im Visier

Rosenheim - Im Rosenheimer Stadtgebiet wurden am Dienstagabend bei Kontrollen zwei Ungarn ins Netz. Sie hatten ein verbotenes Messer dabei.

Am Dienstagabend wurde im Rosenheimer Stadtgebiet ein ungarischer Kleinwagen kontrolliert. Dabei fiel auf, dass der Fahrer des Wagens ein verbotenes Butterfly- und ein Einhandmesser mitführte. Die Messer wurden sichergestellt und der Mann musste eine Sicherheitsleistung bezahlen.

Außerdem ging der Beifahrer des Wagens den Beamten ins Netz. Der Führerschein des Mannes war zur Fahndung ausgeschrieben, da dieser letztes Jahr eine Trunkenheitsfahrt begangen hat. Nach der Beschlagnahme des Führerscheins wurden die Ungarn wieder entlassen - Ein Fahrerwechsel war nun aber leider nicht mehr möglich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser