Kripo klärt Einbruchserie auf

Rosenheim - Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim gelang es, eine Einbruchserie aufzuklären. Zwei Heranwachsende wurden überführt. Einer davon wanderte in U-Haft.

Fall 1: In der Nacht von Freitag, 16.04.2010, auf Samstag, 17.04.2010, gelangte ein damals unbekannter Täter in die Räume eines Fahrradgeschäftes in Rosenheim. Im Laden wurde die Kasse aufgebrochen und Bargeld daraus entwendet.

Fall 2: Am Mittwoch, 09.03.2011, bemerkte eine 39-jährige Frau aus Kolbermoor, dass das Fenster ihres Badezimmers aufgebrochen worden war. Der oder die Täter waren über ein Garagendach auf das Dach des Anwesens gelangt und von dort über das Badfenster in die Wohnung. Es wurde neben einem geringen Bargeldbetrag auch ein Laptop gestohlen.

Fall 3: Ein Zeuge meldete bei der Polizei am letzten Montag, 11.04.2011, gegen 21.40 Uhr, dass er gerade beobachtet hatte, wie eine Person ein Fahrrad aus der Dachluke eines Anwesens zog. Es handelte sich dabei um dasselbe Fahrradgeschäft wie in Fall 1. Die Täter konnten zunächst unerkannt entkommen. Neben dem Rad (Wert ca. 3.500 Euro) wurde noch Bargeld aus der aufgebrochenen Kasse entwendet.

Die Ermittler hatten aufgrund von Hinweisen im letzten Fall zwei 16 und 19 Jahre alte Burschen in Verdacht. Zuerst wurde der 16-Jährige festgenommen. Er räumte dann auch bei seiner Vernehmung die Beteiligung an dem letzten Einbruch ein. Nachdem wenig später auch der 19-Jährige festgenommen worden war, gestand auch er neben dieser Tat noch den Einbruch in das Fahrradgeschäft vor etwa einem Jahr. Das gestohlene Fahrrad konnte von der Polizei bei ihm sichergestellt werden. Der Tatverdächtige gab darüber hinaus zu, auch für den Einbruch in Fall 2 verantwortlich zu sein. Den entwendeten Laptop will er weiterverkauft haben.

Gegen den 19-Jährigen wurde von der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl beantragt, der vom zuständigen Richter am 13.04.2011 auch erlassen wurde. Der Tatverdächtige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der 16-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser