Kontrolle in der Münchener Straße

Rosenheimer Polizei spricht 30 Verwarnungen in 45 Minuten aus

Rosenheim - Binnen einer Dreiviertelstunde hat die Rosenheimer Polizei am Morgen 30 Autofahrer verwarnt. Grund dafür: Sie waren verbotswidrig von der Münchener Straße in die Eidstraße abgebogen.

Aufgrund häufiger Beschwerden über den stockenden Verkehrsfluss in der Münchener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt führte die Polizeiinspektion Rosenheim in den Morgenstunden des 07.07.2017 an der Kreuzung zur Eidstraße eine Kontrolle durch. 

Aufgrund der Baustellensituation ist es derzeit verboten von der Münchener Straße nach links in die Eidstraße abzubiegen. Innerhalb von nur 45 Minuten mussten insgesamt 30 Verkehrsteilnehmer verwarnt werden. 

Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet aufgrund der angespannten Verkehrssituation in Rosenheim um Einhaltung dieser Verkehrsregelung, da es besonders im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Münchener Straße kommt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser