Gefährlicher Gullydeckel-Streich

Rosenheim - Ein bislang unbekannter "Scherzkeks" hat vermutlich im Rausch einen Gullydeckel in der Herbststraße rausgenommen und im Gebüsch versteckt.

Am Morgen des 08.09.12 wurde der Polizeiinspektion Rosenheim mitgeteilt, dass in der Herbststraße in Rosenheim, gegenüber der Hausnummer 12, ein Gullideckel verschwunden ist. Dass sich jemand den Gullydeckel als Souvenir mitgenommen hatte, konnte die Polizei im vornherein ausschließen.

Es war wahrscheinlicher, dass dies einen leichtsinnigen Streich eines Betrunkenen darstellen sollte und der Gullideckel irgendwo in der näheren Umgebung zu finden ist. In einem etwa 50 Meter entfernten Gebüsch konnte der Gullydeckel durch die Streife aufgefunden werden. Dieser wurde dann durch die, in ihren Tätigkeiten sehr flexiblen, Beamten wieder eingesetzt und die Gefahr behoben.

Der unbekannte Scherzkeks jedoch, konnte bis jetzt nicht ermittelt werden. Deshalb werden mögliche Zeugen gebeten sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-0 zu melden.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser