Lkw-Fahrverbot an Maria Himmelfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Österreich - Wichtig für Lkw-Fahrer: An Maria Himmelfahrt gilt in Österreich ein Lkw-Fahrverbot. Die Polizei bittet daher, frühzeitig die Rastplätze anzufahren.

Am Mittwoch, 15. August 2012, besteht von 0 Uhr bis 22 Uhr in Österreich wegen des Feiertages „Maria Himmelfahrt“ ein Fahrverbot für Lastkraftwagen, Sattelkraftfahrzeuge und selbst fahrenden Arbeitsmaschinen über 7,5 Tonnen und von Lastkraftwagen mit Anhängern, wenn das höchst zulässige Gesamtgewicht des Lkw oder des Anhängers mehr als 3,5 Tonnen beträgt. Unmittelbar nach 22 Uhr schließt in Tirol das Nachtfahrverbot bis 5 Uhr an.

Betroffene Lkw dürfen somit erst ab Donnerstag, 16. August, 5 Uhr, wieder nach Tirol fahren.

Um eine Überlastung der grenznahen Parkplätze in Deutschland zu vermeiden, werden Speditionen und Lkw-Fahrer gebeten, dies bei ihren Dispositionen zu beachten und frühzeitig Parkplätze anzufahren.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser