Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Roter Audi A 4 gesucht

Rosenheim - Die Verkehrspolizei sucht einen roten Audi: Der Unfallfahrer beschädigte einen Wasserschieber und einen Gartenzaun.

In der Nacht von vergangenen Samstag auf Sonntag, im Zeitraum von 23.00 bis 09.20 Uhr, wurde auf der Kreisstraße R0 47, die von Riedering nach Lauterbach führt, auf Höhe des Tinniger Sees, im Bereich einer Rechtskurve ein Wasserschieber der Gde. Riedering umgefahren, sowie der Gartenzaun eines Anliegers beschädigt.

Das unfallverursachende Fahrzeug, ein roter Audi A 4, war in Richtung Lauterbach unterwegs und in der Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach dem Unfall flüchtete der Audi in Richtung Lauterbach. Der rote Audi müsste linksseitig erheblich beschädigt sein. An dem Wasserschieber und dem Zaun entstand ein Gesamtschaden von ca. 1600,--Euro.

Personen, die Angaben zu dem Unfall bzw. zu dem unfallbeschädigten roten Audi A 4 machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnr. 08035/90680 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © re

Kommentare