Erst gesoffen, dann geschlägert!

Rott - Zwei Gruppen betrunkener Bierfest-Besucher lieferten sich am Sonntag eine heftige Keilerei. Insgesamt wurden drei Personen verletzt!

Beim Verlassen des Rotter Bierfestes gerieten mehrere Leute aus zwei Gruppen aneinander. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung verletzten sich insgesamt drei der Beteiligten. Warum es zu der Auseinandersetzung kam und wer auf wen losging muss erst noch geklärt werden.

Glücklicherweise wurden die zwischen 19 und 23 Jahre alten Kontrahenten, die allesamt dem Gerstensaft zugesprochen hatten, nur leicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser