Mit 1,1 Promille bei Rott

Betrunkener überschlägt sich mehrfach

Rott - Mit viel Alkohol intus und einer gehörigen Portion Glück ist ein Autounfall für einen jungen Mann und seinen Beifahrer glimpflich ausgegangen - trotz mehrfachem Überschlag.

Ohne weitere Blessuren und mit einer gehörigen Portion Glück schafften es 2 Burschen aus dem Landkreis Rosenheim aus dem völlig zerstörten Autowrack nahe Rott. Auf einer Gesellenfeier lieh sich ein 21jähriger den BMW eines Freundes, um mit über 1,0 Promille eine kleine „Spritztour“ nach Rott zu unternehmen.

Bei Manglham verlor er die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Einen Baum verfehlte er nur knapp und blieb - ebenso wie sein Beifahrer - wie durch ein Wunder unverletzt. Die Unfallursache wird derzeit noch geprüft - wenngleich Alkohol am Steuer eine entscheidende Rolle gespielt haben dürfte. Der Führerschein wurde sofort eingezogen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser