Betrunkener Autofahrer in Rott

Autos gerammt, in Tankstelle gekracht und abgehauen

Rott am Inn - Am Mittwochabend kam es in Rott am Inn zu einem Unfall auf dem Gelände der dortigen Tankstelle - mit Folgen:

Ein BMW krachte nach dem Einbiegen auf das Gelände in zwei abgestellte Fahrzeuge, touchierte noch den Schutzrahmen eines Gastanks und kam anschließend zum Stillstand. Der Halter des Fahrzeugs entfernte sich dann von der Unfallstelle, konnte aber im Umfeld von der Polizei festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille.

Zeugen des Vorfalles, vor allem ein Fahrzeugführer, der gerade beim Tanken stand, und eine Frau, die über das Gelände ging, werden gebeten, sich bei der Polizei Wasserburg am Inn unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden. Die Schadenshöhe beim BMW wird auf etwa 12.500 Euro geschätzt. Die Höhe des Fremdschadens steht noch nicht fest.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser