Routinekontrolle brachte großen Erfolg

Rosenheim - Bei einer Routinekontrolle  der Polizei auf der Inntalautobahn stellte sich ein größerer Erfolg ein, als gedacht.

Ein nicht alltäglicher Fahndungstreffer gelang einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim auf der Inntalautobahn.

Anlässlich einer Routinekontrolle eines Pkw Mercedes stellten die Beamten fest, dass der Fahrer, ein 33-jähriger Italiener, zur Festnahme ausgeschrieben war. Er wurde gesucht, da er eine Restfreiheitsstrafe von über 2 ½ Jahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz nicht angetreten hatte.

Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug Marihuana-Pflanzen und der Fahrer hatte keine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis. Der Italiener wurde daraufhin sogleich in die nächste Justizvollzugsanstalt überführt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser