Polizei Bad Aibling bittet um Hinweise

Rücksichtsloser Ford-Fahrer rammt zwei Fahrzeuge in Feldkichen-Westerham und flüchtet trotz Zeugen

Die Polizei Bad Aibling sucht den Fahrer eines blauen Ford Mondeo, der mit seinem Auto zwei andere Fahrzeuge beschädigte und anschließend flüchtete - trotz Ansprache durch einen Zeugen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Feldkirchen-Westerham - Am 3. Mai, gegen 10 Uhr, kollidierte ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Burgstraße in Feldkirchen-Westerham, Ortsteil Vagen, mit einem Baustellenfahrzeug und dem BMW X5 einer Anwohnerin. Der flüchtige Beschuldigte soll - nach Angaben eines Zeugen - mit einem blauen Ford Mondeo unterwegs gewesen sein.

Laut des tatunbeteiligten Zeugen wurde das Auto von einem Mann geführt, der auf ca. 70 Jahre geschätzt wird. Weiter wird die Haarfarbe des Herrn als grau/weiß beschrieben. Der Autofahrer wurde nach der Kollision von den anwesenden Zeugen auf die Kollision angesprochen. Trotz der Ansprache flüchtete der Fahrer vom Unfallort.

Die Polizei ist im vorliegenden Fall auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen und bittet bei sachdienlichen Hinweisen den polizeilichen Notruf „110“ oder die Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/9073-0 zu verständigen.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Armin Weigel / dpa

Kommentare