Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ruhestörung: Polizei beschlagnahmt  Fernseher

Waldkraiburg - Mehrfach musste die Polizei am Samstag zu einer Ruhestörung ausrücken. Der 35-jährige "Partylöwe" ging der Aufforderung zur Ruhe nicht nach. Die Polizei handelte:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Polizei mehrmals zu einer Ruhestörung in den Adalbert-Stifter-Weg fahren.

Dort hatte ein 35-jähriger Mann eine Party gefeiert, bei dieser der Fernseher als "Musikbox" genutzt wurde. Nachdem der Partylöwe bereits belehrt worden war, diese Belehrung aber scheinbar nicht die gewünschte Wirkung zeigte, nahmen die Beamten beim zweiten Einsatz kurzer Hand den Fernseher mit, um den Nachbarn die zustehende Nachtruhe zu gönnen.

Den Mann erwartet nun noch eine Anzeige wegen Ruhestörung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare