Unfall mit Traktor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der 33-jährige Wasserbuger unterschätzte ein Gefälle und kam dabei stark ins Rutschen.

Wasserburg - Ein 33-jähriger Wasserburger und sein 23-jähriger Freund arbeiteten am späten Nachmittag des 2. Advent im Holz, Nahe der „Schönen Aussicht“ bei Wasserburg.

Hierbei unterschätzten sie das starke Gefälle Richtung Inn.

Erstmeldung mit Bildern

Der Holder-Traktor des 33-Jährigen geriet ins Rutschen. Der Lenker des Bulldogs hatte auf Grund des starken Gefälles noch Glück im Unglück, als sich das Fahrzeug nach einer ca. 20 Meter langer Rutschpartie in den Bäumen verfing. Der Lenker des Traktors verletzte sich jedoch derart schwer, dass er mit dem Hubschrauber in ein Münchener Krankenhaus geflogen werden musste.

Die Staatsstraße war für ca. 2 Stunden gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser