Sachbeschädigung zur Frustbewältigung

Rosenheim - Seiner angesammelten Wut ließ ein 25-jähriger Mann aus Breitbrunn am Samstagmorgen gegen 4.40 Uhr freien Lauf.

Nachdem er kurz vorher in einem Nachtlokal am Max-Josefs-Platz bei einer körperlichen Auseiandersetzung mit einem anderen Nachtschwärmer einige Schläge einstecken musste, reagierte er seinen angestauten Ärger ab, indem er eine Bierflasche in die Scheibe des Lokals warf. Die Scheibe ging zu Bruch und es entstand Sachschaden von etwa 150 Euro.

Der mit knapp 1,4 Promille erheblich angerunkene Mann muss jetzt für den Schaden an der Scheibe aufkommen und erhält zudem eine Anzeige wegen Sachbe-schädigung. Sein Gegner bei der Schlägerei konnte unerkannt entkommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser