Sattelzug blockiert Messfahrzeug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Lengdorf - Seinen Sattelzug parkte ein 58-jähriger Dorfener direkt vor einem Messfahrzeug der Polizei. Dies endete für den Mann mit einer Anzeige. Die ganze Geschichte:

Am Vormittag des 30. August wurde durch die Verkehrspolizei Freising auf der Staatsstraße 2084 - Höhe Schaftlding - eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Ein vorbeikommender Lkw-Fahrer erkannte das Messfahrzeug und parkte seine Sattelzugmaschine unmittelbar vor dem Fahrzeug auf der Fahrbahn, so dass die Messung nicht mehr möglich war. Der Aufforderung der Mitarbeiterin, die Messung nicht zu behindern und weiterzufahren, kam er nicht nach, weshalb eine Streife gerufen wurde.

Vor Ort erklärte der 58-jährige Fahrer aus Dorfen, dass er seine vorgeschriebene Ruhepause einhalten müsse und deshalb auf der Fahrbahn stehe. Daraufhin wurde er überprüft und festgestellt, dass er es bisher mit den vorgeschriebenen Pausen nicht so genau genommen hatte. Es wurden diverse Verstöße nach dem Fahrpersonalrecht festgestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Anzeige und ein Bußgeld von etwa 400 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser