Lastwagen mit erheblichen Mängeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn fiel ein mazedonischer Sattelzug besonders negativ auf.

Zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr führten am Dienstag, 20. Dezember, Beamte des Schwerlasttrupps eine mehrstündige Kontrolle durch.

Ein mazedonischer Sattelzug, beladen mit Textilien für eine Firma in Rheinland-Pfalz, wurde hierbei aus dem Verkehr der Autobahn A8 gezogen und einer eingehenden technischen Durchsicht unterzogen. Das Ergebnis fiel ernüchternd aus.

Zum einen konnte der Kontrollbeamte an der Sattelzugmaschine, Typ Volvo, eine Vielzahl technischer Mängel feststellen, wie Federnbruch an der Achse, komplett ausgefallener Fahrtrichtungsanzeiger, Hauptscheinwerfer ohne Funktion, lose Radmutter, Bremsleuchte einseitig ohne Funktion. Zum anderen sah es auch beim Auflieger nicht besser aus. Auch hier wurden defekte Bremsbeläge, Blinker ohne Funktion, lose Stoßdämpfer, undichte Bremszylinder und ein verbotswidrig geschweißter Luftkessel festgestellt.

Die Weiterfahrt wurde bis zur Behebung aller Mängel unterbunden und erst nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung konnte der 28-jährige mazedonische Lkw-Fahrer seine Fahrt zum Zielort antreten.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser