Gefährliche Aktion auf B15 bei Marienberg

Verkehrsrowdy zwingt Autos und Lkw zu Bremsmanöver

Schechen - Ein bis dato unbekannter Verkehrsrowdy hätte bei Marienberg auf der B15 beinahe einen schweren Unfall verursacht. Wegen seines Verhaltens mussten mehrere Autos und ein Laster gefährlich bremsen:

Bereits am 26. Februar gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 15, auf Höhe der Abzweigung Marienberg, ein gefährliches Überholmanöver. Ein schwarzer Wagen überholte trotzt Gegenverkehr mehrere Autos und einen Lkw, welche hierdurch stellenweise stark abbremsen mussten. Zu einem Unfall kam es nach bisherigen Erkenntnissstand glücklicherweise nicht.

Zeugen bzw. Geschädigte dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser