Scherbenhaufen in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Ein Getränkelieferant hat am Freitag gegen 8.30 Uhr einen Großteil seiner Ladung verloren. Der 49-jährige Fahrer hatte nach einem Lieferstop vergessen, die Bordwand zu schließen.

Als er dann in der Schönfeldstraße auf Höhe des Landesgartenschaugeländes die Linkskurve befuhr, kippte ein Großteil der Ladung nach rechts auf den Rad- und Fußweg. Unzählige Getränketräger und Flaschen bedeckten komplett den Rad- und Fußweg. Glücklicherweise befand sich zum Unfallzeitpunkt kein Fußgänger oder Radfahrer in dem Bereich.

Zur Beseitigung des Scherbenhaufens war die Feuerwehr Rosenheim mit zwei Fahrzeugen sowie der Bauhof Rosenheim mit zwei Kehrmaschinen vor Ort. Die Höhe des Sachschadens bezifferte der Fahrer mit etwa 2000 Euro. Hinzu kommen die Kosten für Feuerwehr und Bauhof. Außerdem erwartet den Fahrer ein Bußgeldbescheid wegen der nicht vorhandenen Ladungssicherung.

Der Verkehr wurde lediglich leicht behindert und konnte in beiden Richtungen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser