In Schlangenlinien durch Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Mit einem ordentlichen Rausch fuhr ein 28-jähriger Waldkraiburger in der Nacht zum Dienstag durch die Gemeinde. Die Polizei stoppte die Fahrt des Radfahrers.

Am 30. Januar fiel einer Polizeistreife in der Liebigstraße gegen 23.55 Uhr ein 28-jähriger Waldkraiburger auf, der mit seinem Fahrrad in Schlangenlinien fuhr. Da der Mann stark alkoholisiert war, wurde er zum Alkotest zur Dienststelle gebracht. Der Wert lag bei 2,4 Promille, deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Das Fahrrad wurde bei der Polizei abgestellt, denn ab einem Wert von 1,6 Promille ist Radfahren nicht mehr erlaubt. Es folgt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser