In Schlangenlinien zum Führerscheinentzug

Rott am Inn – Aufmerksamen Verkehrsteilnehmerinnen war es zu verdanken, dass in der Nacht zum Sonntag ein deutlich angetrunkener Verkehrsteilnehmer aus Lengdorf aus dem Verkehr gezogen werden konnte.

Nachdem er kurz vor 3 Uhr mehrfach an den Bordstein gestoßen war, informierten die Zeuginnen den Notruf und verfolgten den Pkw. Die herbeigeeilte Streife konnten den Promillesünder schnell dingfest machen, obwohl er zunächst die Anhaltezeichen vehement missachtete. Als er schließlich gestoppt werden konnte, wollte er das Blaulicht, den roten Schriftzug „STOP! Polizei“ und den Außenlautsprecher nicht wahrgenommen haben. Es wurde eine Blutprobe genommen und der Führerschein wurde sofort sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser