Schleierfahnder mit Fahndungsvolltreffer

Marktl - Burghauser Schleierfahnder landeten einen Volltreffer: Sie schnappten eine Frau, die sogar über Landesgrenzen hinweg gesucht wurde.

Die deutsche Fahrerin eines Ford Focus mit französischem Kennzeichen entpuppte sich bei einer Kontrolle durch die Burghauser Schleierfahndung bei Marktl als Fahndungsvolltreffer: Sage und schreibe fünf Staatsanwaltschaften aus ganz Deutschland waren auf der Suche nach der 29-jährigen.

Sogar in Frankreich hatte sie ihre Spuren im Fahndungscomputer hinterlassen. Mehrmals Diebstahl, Verkehrsunfallflucht und Betrug gehen auf das Konto der „Frau mit Vergangenheit“.

Pressemitteilung Polizeistation Fahndung Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser