Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brennendes Auto am Spitzingsattel

Schliersee - Ein vermutlich technischer Defekt hat einen Brand in einem Citroen ausgelöst. Als die Fahrerin wenden wollte, ging der Motorraum in Flammen auf:

Am 10. Dezember um 16.45 Uhr wollte eine 54-jährige Fischbachauerin am Spitzingsattel in Schliersee ihr Fahrzeug wenden. An einem Parkplatz bemerkte sie, dass ihr Auto, ein Citroen Berlingo, im Motorraum Feuer gefangen hatte. Die Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt. Die Schadenshöhe am Auto der Fischbachauerin beträgt circa 1000 Euro. Das Feuer konnte durch vier Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren Schliersee und Spitzingsee mit einer Stärke von ca. 20 Einsatzkräften gelöscht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare