Nach Unfall am Steuer eingeschlafen

Schliersee - Diskobesuch mit Folgen: Ein Österreicher baute betrunken einen Unfall. Als die Polizei kam, schlummerte der Verursacher seelenruhig hinter dem Steuer.

Am 15.11.2014, gegen 3.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Österreicher mit seinem Ford nach einem Besuch in einer Disco in Spitzingsee die Staatsstraße 2077 in Richtung B307. Kurz nachdem er vom Parkplatz losgefahren war, kam er aufgrund seiner starken Alkoholisierung nach links von der Straße ab und fuhr gegen die dortige Leitplanke. Die linke Fahrzeugseite wurde dabei stark beschädigt.

Anschließend stellte er seinen Pkw am rechten Fahrbahnrand ab, schaltete die Warnblinkanlage ein und schlief auf dem Fahrersitz ein. Sein 19-jähriger Beifahrer schlief ebenfalls, als die Polizeistreife die beiden Insassen in dem verunfallten Pkw feststellte. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkoholgenuss. Bei dem Unfall wurden beide Insassen nicht verletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser