58 zu schnell unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altdorf - Am 28. September wurde eine Radarmessung bei Altdorf durchgeführt. Viele Raser gingen ins Netz.

Von Ingesamt 1707 überprüften Fahrzeugen waren 58 zu schnell durch die geschlossene Ortschaft unterwegs gewesen.

Auf 56 Fahrer kommt daher ein Verwarnungsgeld bis 35 Euro zu, in zwei Fällen wird eine Bußgeldanzeige erstattet. Der eine war mit 76 km/h unterwegs, was zu einem Bußgeld von 80 Euro und 1 Punkt in Flensburg führt, der zweite fuhr mit 80 km/h, was zu einem Bußgeld von 100 Euro und 3 Punkten im Verkehrszentralregister führt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Haag

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser