Schüler blickten hinter die Kulissen

Schnupperlehre bei der Polizei Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Auch heuer hatten wieder 44 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, den Beruf "Polizei" bei einer Schnupperlehre kennenzulernen. Wer sich für diesen Beruf interessiert kann sich jetzt für das Jahr 2017 bewerben.

Zwei Tage lang hatten 44 Schülerinnen und Schüler aus der Region die Gelegenheit, bei verschiedenen Polizeidienststellen „hinter die Kulissen“ zu blicken. Die Einstellungsberater der Polizei organisieren regelmäßig solche „Schnupperlehren“, um junge Menschen für den Polizeiberuf zu begeistern.

Auch heuer boten die Einstellungsberater während der Osterferienzeit wieder eine zweitägige „Schnupperlehre“ an. Und 44 Schülerinnen und Schüler aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim nutzten dieses Angebot und bekamen die Chance, sich über die verschiedenen Polizeidienststellen des Präsidiums bei der Kriminal- und bei der Schutzpolizei aus erster Hand zu informieren. Die Schüler besuchten darüber hinaus auch die Einsatzzentrale im Polizeipräsidium und eine Polizeischule in Eichstätt.

Auch für das Jahr 2017 stehen bei der Polizei wieder mehr als 1.000 Ausbildungsplätze zur Verfügung! Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren bekommen Interessierte aus der Region bei den Einstellungsberatern Johann Bacher und Norbert Erlinghagen unter der Telefonnummer (08031) 200-1017 oder im Internet unter www.mit-sicherheit-anders.de.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser