Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Wasserburg

Unbekannter wirft Steine: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung in Schonstett

Schonstett - Zwischen dem 4. und 6. April kam es in Schonstett zu einer Sachbeschädigung.

Die Meldung im Wortlaut

In der Zeit vom 4. April, 16 Uhr, bis 6. April, 8 Uhr, kam es auf dem Gelände des Caritas Heim in Schonstett zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter hat in diesem Zeitraum mit mehreren Steinen die Fensterscheiben eines alten Stadls eingeworfen. Dieser Stadl befindet sich auf dem Gelände des Caritas Heim. Anschließend gelangte der unbekannte Täter durch, das eingeworfene Fenster, in den Stadl. Von dort aus beschädigte dieser die Fensterscheiben, von innen heraus, mit mehreren Holzsteckern.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 EURO. Falls jemand sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, soll sich die Person bitte bei der Polizeiinspektion Wasserburg a. Inn unter 08071/91770 melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Strauss-News

Kommentare