Wahlplakate beschädigt, Autoscheiben beschädigt

Unbekannte randalieren in Schonstett - Polizei sucht Zeugen

Schonstett - Unbekannte Täter verübten in der Nacht vom 29. Februar auf den 1. März in Schonstett eine Reihe von Sachbeschädigungen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein Anwohner meldete gegen 4.45 Uhr, dass bei einem geparkten Auto offenbar eine Scheibe eingeschlagen wurde.

Die Polizeistreife stellte vor Ort dann fest, dass entlang der Hauptstraße an mindestens sechs Fahrzeugen Scheiben beschädigt oder Spiegel abgebrochen waren. Des weiteren wurden Wahlplakate beschädigt und Gegenstände wie Bänke und Briefkästen auf die Straße geworfen. Die noch unbekannten Täter zogen zudem Straßenleitpfosten aus ihren Verankerungen und warfen sie auf die Straße.


Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter T. 08071/91770 erbeten.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare