Schüsse in der Innenstadt

Rosenheim - Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es in der Nacht auf Samstag in der Rosenheimer Innenstadt gekommen. Ein junger Mann zog dabei eine Waffe und gab mehrere Schüsse ab. **Polizei im Dauereinsatz**

Laut Polizei kam es zu dem Vorfall gegen 22.20 Uhr im Bereich der Frühlingsstraße. Während der Auseinandersetzung zog ein 21-jähriger Rosenheimer eine Gaswaffe und schoss in die Richtung seines 19-jährigen Kontrahenten.

Der 19-jährige Halfinger wurde leicht verletzt, der Rosenheimer festgenommen.

Die Rosenheimer Polizei rückte mit mehreren Streifen und einem Diensthundeführer an und nahm nach kurzer Fahndung den Tatverdächtigen in der Nähe des Salingartens vorläufig fest.

Der Kriminaldauerdienst sowie das Fachkommissariat der Kripo Rosenheim haben die Ermittlungen übernommen und werden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Rosenheim die Hintergründe klären. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rosenheim wurde der 21-jährige Mann dem Ermittlungsrichter in Rosenheim vorgeführt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser