Blechschaden: Schuldfrage noch nicht geklärt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Ein Lkw-Fahrer stieß am Montagmorgen mit dem Auto einer 54-jährigen Waldkraiburgerin zusammen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.200 Euro.

Am 26. März um 8.30 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Pfarrkirchner mit seinem Iveco die Ratiborer Straße. Auf Höhe von Hausnummer 2 blieb er stehen und schaltete die Warnblinkanlage ein und legte den Rückwärtsgang ein.

Eine 54-jährige Frau aus Waldkraiburg befuhr die Ratiborer Straße mit ihrem Pkw ebenfalls in gleicher Richtung. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Iveco-Fahrer gab an, zum Zeitpunkt des Anstoßes gestanden zu haben.

Die Pkw-Fahrerin behauptet, dass der Lkw-Fahrer rückwärts fuhr. Die Schuldfrage konnte letztendlich nicht geklärt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1.200 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser