Schutzblech verkeilt sich in Fahrradgabel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haiming - Schwerste Kopfverletzung zog sich ein 58-jähriger Simbacher bei einem Fahrradsturz zu. Sein Vorderrad blockierte aufgrund eines technischen Defekts.

Am Montag, 2. Mai, gegen 15.50 Uhr befuhr ein 58-jähriger Simbacher mit seinem Fahrrad die Kreisstraße AÖ 24, den "Neuhofener Berg“ in Richtung Haiming. Er benutzte dazu den gemeinsamen Fuß- und Radweg. Am Vorderrad löste sich eine Schutzblechhalterung und verkeilte sich zwischen Fahrradgabel und Vorderbremse. Durch diesen technischen Defekt blockierte das Vorderrad, wodurch der Fahrradfahrer zu Sturz kam.

Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall schwerste Kopfverletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser