Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schutzengel für Fußgängerin

Rosenheim - Am Donnerstagvormittag erfasste ein Kaufmann mit seinem Auto eine Fußgängerin. Die 74-jährige Rentnerin war scheinbar mit einem Schutzengel gesegnet:

Ein 52-jähriger Kaufmann aus dem Stadtgebiet von Rosenheim wollte mit seinem Pkw von der Eisfeldstraße in die Schlößlstraße einbiegen. Eine 74-jährige Rosenheimerin war in diesem Moment gerade dabei, die Schlößlstraße zu Fuß zu überqueren. Die morgendliche tiefstehende Sonne dürfte den Autofahrer geblendete haben, als er die Fußgängerin übersah.

Im letzten Moment erkannte er die Umrisse der Frau und leitete eine Vollbremsung ein. Dennoch kam es zu einer Berührung zwischen Fußgängerin und Pkw, die Rentnerin fiel dabei zu Boden.

Die Rentnerin wurde ins Klinikum Rosenheim verbracht, dort wurden glücklicherweise nur leichte Verletzungen attestiert.

Gegen den Pkw-Lenker wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Polizeimeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare