Schwächeanfall: Rentner fällt in Isenkanal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring - Zu einer kurzen Rast setzte sich ein 83-jähriger Rentner auf das betonierte Geländer der Isenbrücke. Er erlitt einen Schwächeanfall und viel rücklings in den Kanal.

Ein 29-jähriger Landwirt aus Winhöring/Kronberg wurde am Montag um 14.40 Uhr zum Lebensretter eines 83-jährigen Rentner aus Garching. Dieser war zusammen mit sechs Wanderfreunden gleichen Alters unterwegs.

An einer Brücke über den Isenkanal legten sie eine Pause ein und setzten sich dabei auf das betonierte Geländer. Plötzlich kippte der Rentner nach hinten und fiel in den Kanal. Vergeblich versuchten die Freunde ihn zu retten.

Erst etwa 100 Meter weiter gelang es schließlich dem eingangs genannten Retter ihn aus den Fluten zu holen. Rettungsdienst und Notarzt konnten den unterkühlten Wanderer schließlich stabilisieren, sodass er zur weiteren Versorgung in die Kreisklinik eingeliefert werden konnte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser