Arbeitsunfall in Pleiskirchen

Beim Apelpflücken: Bäuerin fällt auf Frontschaufel - schwer verletzt

Pleiskirchen - Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Dienstagnachmittag in Georgenberg ereignet. Eine Bäuerin stand in der Frontschaufel eines Hofladers, um Äpfel zu plücken. Doch plötzlich löste sich die Bremse:

Am Dienstag, 17.10.17, gegen 14.30 Uhr, wollte eine 65-jährige Bäuerin in Georgenberg im Obstgarten ihres Bauernanwesens Äpfel ernten. Dazu stieg sie in die Frontschaufel eines Hofladers, um besser die Äpfel erreichen zu können. 

Aus nicht erkennbaren Grund löste sich die Bremse des Laders und er rollte etwa 20 Meter weit über eine Wiese einen Berg hinab. Dabei fiel die Bäuerin aus der Schaufel und verletzte sich schwer. Mit dem herbeigerufenen Rettungsdienst wurde sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Mühldorf verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser