+++ Eilmeldung +++

Mehrere Standorte betroffen

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Schwerer Sturz wegen Bremsmanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Maxlrain - Wegen eines Bremsmanövers stürzte ein 44-jähriger Motorradfahrer und verletzte sich schwer.

Am 24.05. fuhr gegen kurz nach 18 Uhr ein 44-jähriger Mann aus München mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2089 von Maxlrain in Richtung Beyharting. Kurz vor Beyharting überholte er eine Fahrzeugkolonne und bremste nach dem Wiedereinscheren ab, da eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h vorgegeben war. Hierbei verbremste er sich offenbar und kam alleinbeteiligt zu Sturz.

Da der Mann mehrere Knochenbrüche erlitten hatte und beim Unfall schwer verletzt wurde, wurde er vom Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen. Die Straße war für ungefähr 1,5 Stunden gesperrt, der Verkehr wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Beyharting während der Sperre umgeleitet.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser