Schwerer Pkw Unfall bei Amerang

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Amerang/Obersur - Ein 21-Jähriger kam mit seinem BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich der Pkw. Die vier Insassen wurden teils schwer verletzt.

Am Freitagabend wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße von Amerang nach Evenhausen vier Personen zum Teil schwer verletzt. Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei kümmerten sich um die Versorgung der 17 bis 21 jährigen Unfallopfer aus dem Landkreis Rosenheim.

Gegen 20:30 Uhr befuhr der 21 jährige Fahrzeuglenker zusammen mit drei weiteren Bekannten die Kreisstraße RO 36. In einer Rechtskurve geriet der von ihm gelenkte BMW alleinbeteiligt ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Zwei der insgesamt vier Fahrzeuginsassen wurden durch den Anstoß im Fahrzeugwrack eingeklemmt und wurden von eintreffenden Ersthelfern aus dem Schrottreifen PKW befreit werden.

Sowohl der Fahrzeugführer, als auch dessen Beifahrerin wurden schwer, die beiden anderen Mitfahrer leichter verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Nach derzeitiger Sach- und Spurenlage ist davon auszugehen, dass in diesem Fall die für den Straßenverlauf nicht angepasst Geschwindigkeit unfallursächlich sein dürfte.

Wegen des Unfalls war die besagte Kreisstraße für rund anderthalb Stunden gesperrt. Die umliegenden Feuerwehren Amerang und Evenhausen kümmerten sich mit rund 40 freiwilligen Helfern um die Verkehrsumleitung und Reinigung der Fahrbahn. Neben zwei Notärzten waren unter anderem fünf Rettungswägen zur Versorgung der Unfallgeschädigten vor Ort.

Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser