Schwerer Unfall auf B304: Drei Verletzte

+

Wasserburg - Bei einem Unfall auf der B304 wurden am Dienstag drei Menschen verletzt. Ein 70-Jähriger wollte einen Traktor überholen und übersah dabei den Gegenverkehr. 

Mehrere in Fahrtrichtung München fahrende Autos überholten am Dienstag gegen 14.30 Uhr einen grünen Traktor mit grünem Anhänger, der mit circa 50 km/h schon seit längerer Zeit eine Autoschlange hinter sich herzog.

Der letzte Überholer, ein 70-jähriger Münchner BMW-Fahrer übersah den Gegenverkehr, ein Ehepaar aus Gars am Inn in einem Opel. Beide Insassen sind ebenfalls um die 70 Jahre alt.

Die Autos stießen jeweils mit der äußeren, linken Fahrzeugkante zusammen, so dass die beiden Fahrzeuge zwar schwer beschädigt wurden, die Fahrgastzellen jedoch intakt blieben.

Unfall auf der B304

Alle drei Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt ins Romed-Krankenhaus Wasserburg transportiert. An den Fahrzeugen ist jeweils Totalschaden entstanden, beide mussten abgeschleppt werden.

Außerdem wurde die Leitplanke beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt wohl über 30.000 Euro.

Die Polizei Wasserburg bittet den unbekannten Fahrer des grünen landwirtschaftlichen Gespanns sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen.

Die Feuerwehr Attel-Reitmehring war mit drei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz, der Verkehr auf der B304 wurde bis 16 Uhr jeweils einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser