Schwerer Unfall bei Eiselfing

+

Eiselfing - Bei einem Zusammenstoß mit einem BMW wurde ein 14-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt. Er musste ins Münchener Klinikum geflogen werden.**Erstmeldung mit weiteren Bildern**

Ein 14-jähriger Schüler aus Eiselfing war am Dienstag, gegen 18.35 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Gemeindestraße zwischen Thalham und der Staatsstraße 2092 unterwegs. Von dort wollte er nach links in Richtung Alteiselfing abbiegen. Dabei übersah der 14-Jährige einen von links kommenden 70-jährigen BMW-Fahrer aus Eiselfing. Es kam zum Unfall.

Das Auto erfasste mit der rechten Front den Radfahrer, der dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchener Klinikum geflogen wurde. Der 70-Jährige erlitt einen Schock und wurde in die Kreisklinik Wasserburg verbracht.

Am Pkw entstand ca. 5000,- € Schaden und am Fahrrad ca. 500,- €. Die Unfallstelle war über 2 Stunden gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Aham leitete örtlich um.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser