Schwerer Unfall in Oberaudorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberaudorf - Am Samstag, 13.11., 06.50 Uhr kam es im Burgtor Oberaudorf zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 24-jähriger Tiroler übersah mit seinem Pkw Toyota einen entgegenkommenden und an der Engstelle bevorrechtigten Traktor. Um einen Frontalzusammenstoss zu verhindern, wich er nach rechts aus und fuhr gegen den gemauerten Torbogen. Der Pkw wurde dadurch quer ins Tor geschleudert, wo er schließlich zum Stehen kam. Der junge Mann konnte sich selber aus dem unfallbeschädigten Pkw befreien.

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten alkoholtypische Auffälligkeiten fest, so dass vor Ort noch eine Blutentnahme bei dem Tiroler durchgeführt wurde. Nach der notärztlichen Erstversorgung kam der Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Kufstein. Das Burgtor war für eine Stunde komplett gesperrt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, entwendete der Unfallverursacher in der Nacht von 12. auf 13.11.10 den Pkw vom abgeschlossenen Firmenparkplatz einer Kfz-Werkstätte in Kirchbichl. Der Diebstahl wurde durch den Pkw-Eigentümer erst im Laufe des Vormittags bemerkt.

Pressemitteilung Polizei Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bernrieder

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser