Schwerer Verkehrsunfall auf der A93

+

Reischenhart - Am frühen Sonntagabend kam ein 81-jähiger Österreicher mit seinem VW Passat von der A93 ab und überschlug sich mehrmals.

Erstmeldung mit Bildern

Am frühen Sonntagabend kam ein 81-jähiger Österreicher mit seinem VW Passat auf der A93 Richtung Rosenheim fahrend auf Höhe des Parkplatzes kurz vor dem Inntaldreieck aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr nach der Einfahrt zum Parkplatz auf den Beginn der rechten Leitplanke, und wurde dadurch nach rechts durch die am Parkplatz stehenden Büsche katapultiert. Im Bereich der Unfallstelle waren auf dem Parkplatz zwei Pkw und ein Wohnmobil abgestellt. Zum Glück saßen die Reisenden nicht in ihren Fahrzeugen, sondern vertraten sich gerade die Beine.

Der VW Passat überschlug sich mehrfach seitlich, rollte gegen einen geparkten Pkw, an das Wohnmobil, und bewegte sich auf die umherstehenden Personen zu. Der Fahrer des geparkten Wohnmobils, ein 47-jähriger Mann aus dem Landkreis Schweinfurt, lief vor dem herannahenden VW davon, stolperte jedoch, und stürzte. Er zog sich dabei eine leichte Verletzung am rechten Arm zu.

Der 81-jährige Passat-Fahrer aus dem Raum Wien wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und nach notärztlicher Behandlung ins Klinikum Rosenheim eingeliefert.

Da aus dem verunglückten VW Passat eine große Menge Diesel auslief, war die Feuerwehr aus dem Umkreis mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 50.000 Euro.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser