Schwerer Verkehrsunfall auf der B15!

Ramerberg - Auf der B15 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen schwer verletzt wurden.

Hier geht's zur Erstmeldung mit Video und Fotostrecke.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch Vormittag im Bereich Ramerberg.

Um 11.40 Uhr geriet ein auf der B15 in Richtung Wasserburg fahrender 72-jähriger Mann aus Rottau mit seinem Opel Vectra zunächst auf das rechte Bankett und danach auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegen kommenden VW Golf einer 51-jährigen Dame aus Haag kollidierte.

Der Fahrer des Opel war nach der Karambolage in seinem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Beide Fahrzeugführer und der 84-jährige Beifahrer im VW Golf erlitten zum Teil schwere Verletzungen und mussten per Rettungshubschrauber und Rettungswägen in umliegende Kliniken verbracht werden.

Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen beträgt etwa 10.000 Euro.

Die B15 war für ungefähr drei Stunden total gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser