Schwerer Verkehrsunfall auf der B304

+

Edling - Eine 75-jährige Rentnerin aus dem Landkreis München fuhr mit ihrem Renault auf der B304 von Wasserburg kommend in Richtung Ebersberg.

Im Gemeindebereich Edling, Ortsteil Gschwendt wollte die Rentnerin nach links in den Sudetenweg abbiegen und übersah einen ihr entgegenkommenden VW.

Der 34-jährige VW Fahrer aus dem Gemeindebereich Edling konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß mit seiner Front in die rechte Pkw-Seite des Renault.

Der Renault wurde von der Fahrbahn, gegen einen Betonpfeiler einer Grundstückseinfahrt geschleudert.

Die 75-jährige Rentnerin war beim Eintreffen der Rettungskräfte ohne Bewusstsein und wurde schwerst verletzt in das Krankenhaus nach Wasserburg gebracht.

Der 34-jährige Edlinger wurde dank angelegten Sicherheitsgurt nur leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Edling und Steppach waren mit vier Einsatzfahrzeugen und insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle ab, leiteten den Verkehr um und reinigten nach Abschluss der Unfallaufnahme die Unfallstelle. Außerdem leuchtete die Feuerwehr die Unfallstelle aus und erleichterte so erheblich die Unfallaufnahme durch die Polizei.

Die Bundesstraße B304 war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung mit Fotos: Schwerer Unfall auf der B304

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser